Titelbild: Hand, die Brailleschrift liest

Hilfe und Beratung für blinde und sehbehinderte Menschen und ihre Angehörigen im Raum Nordrhein

RehaCare 2017

RehaCare 2017

RehaCare 2017
04.10. bis 07.10.2017 in Düsseldorf - Rundum gelungene Veranstaltung im Jubiläumsjahr

Intelligente, hochwertige Hilfsmittel und umfangreiche Beratungsangebote für Menschen mit Behinderung, Pflegebedarf, chronischen Krankheiten und im Alter standen im Mittelpunkt des Interesses der REHACARE INTERNATIONAL, die am 7. Oktober nach vier Tagen endete. Rund 39.000 Fachleute, Betroffene und deren Angehörige aus mehr als 70 Ländern besuchten Europas führende Fachmesse für Rehabilitation und Pflege. Unter den 780 Ausstellern aus 39 Ländern, die innovativen Produkte und Dienstleistungen vorstellten, Beratungsleistungen anboten und aktuelle behinderten- und gesundheitspolitische Fragen aufgriffen, waren rund 100 Verbände und Organisationen aus Selbsthilfe und Sozial-wirtschaft.

„Angesichts der demografischen Entwicklung und dem Anstieg pflegebedürftiger Menschen nimmt der Bedarf an Produkten und Dienstleistungen für Rehabilitation und Pflege kontinuierlich zu. Zugleich steigt das Interesse für altersgerechte Angebote. Die REHACARE INTERNATIONAL 2017 war hier genau der richtige Marktplatz, der alle Möglichkeiten für ein weitgehend selbstbestimmtes Leben aufzeigte“, fasst Joachim Schäfer, Geschäftsführer der Messe Düsseldorf, den Messeverlauf zusammen. „Sowohl die Präsentationen aller Aussteller als auch die Informationsangebote in den Foren und Themenparks wurden außerordentlich gut angenommen.“

Die Bundesarbeitsgemeinschaft Selbsthilfe von Menschen mit Behinderung, chronischer Erkrankung und ihren Angehörigen e.V. feiert in diesem Jahr ihr 50jähriges Bestehen und ist seit der ersten REHACARE vor 40 Jahren fachlicher Begleiter der Messe in Düsseldorf.

ORCAM für blinde und sehbehinderte Menschen, Rollstuhl-Steuerungen über eine Smartbrille, robotische Exoskelette und Autos, die bequem per Joystick über digitale Systeme Gas-, Brems- und Lenkfunktionen übernehmen können – dies ist nur ein kleiner Teil der auf der REHACARE vorgestellten Neuheiten.
Action pur war auch in der Halle 7a angesagt, die sich in eine riesige Sportarena verwandelt hatte - Mitmachen war hier ausdrücklich erwünscht. Und so nutzten zahlreiche Besucher die Gelegenheit, um Sportarten wie Leichtathletik, Bogenschießen, Tischfußball für Blinde oder auch Rollstuhlbasketball auszuprobieren.
Berührend und fröhlich ging es beim Auftritt von Comedian Gaby Köster zu, die sich bei der Lesung aus ihrem neuen Roman und der anschließenden Autogrammstunde viel Zeit für ihre Fans nahm.
Die bewährte Kombination des BSVN e.V. und der WBH Münster als Vertreter der deutschen Blinden- und Sehbehindertenselbsthilfe war auch bei der diesjährigen RehaCare wieder erfolgreich mit einem Informationstand vertreten. Wie schon in den Vorjahren konnten unsere Vorstandsmitglieder, Vertreter unserer Ortsvereine, das Rehalehrerteam sowie die Mitarbeiter/Innen der Geschäftsstelle viele interessante Gespräche mit Betroffenen, Angehörigen, Schülern und Fachbesuchern führen. Hierbei stand wie gewohnt das Thema Hilfsmittelversorgung im Vordergrund.

Die nächste REHACARE INTERNATIONAL findet vom 26. bis 29. September 2018 auf dem Düsseldorfer Messegelände statt.


Karte Blinden- und Sehbehindertenvereine im Rheinland


Hinweis auf aktuelle Veranstaltungen des BSVN